• 1

Langlauf-Charity

Langlauf-Charity am Kristberg, dem Genießerberg im Montafon - leider abgesagt :(

Die für Sonntag, den 26. März 2017 geplante dritte Langlauf-Charity am Kristberg muss schneebedingt leider abgesagt werden.

Es ist ein Ersatztermin für Mai 2017 vorgesehen, wo das Thema "Langlaufen" in "Lang laufen" umgewandelt wird.

Sobald alles fixiert ist, wir es hier veröffentlicht.

 

Langlauf-Charity am Kristberg - Alle Infos vom Jahr 2016!

Die Langlauf-Charity war ein voller Erfolg. Die 58 TeilnehmerInnen erreichten 781 gelaufene Kilometer. Spitzenreiter war das Team Union Berglaufteam Sparkasse Bludenz, welche mit 4 Teilnehmern alleine 163 Kilometer machten.

Motiviert durch die Langlauf-Charity, welche € 1.500,00 für „Netz für Kinder“ (http://netz-fuer-kinder.at) von der Montafoner Kristbergbahn einbrachte, wurden noch weitere Spenden (€ 400,00 von der Skischule Silbertal - Familie Meidl - http://skisilbertal.at - € 400,00 von der Gemeinde Silbertal - Bürgermeister Thomas Zudrell - http://silbertal.at und € 1.200,00 vom Panoramagasthof Kristberg - Familie Zudrell - https://kristberg.at) gemacht.

Initiator der Langlauf-Charity war die Montafoner Kristbergbahn mit Unterstützung durch die Gemeinde Silbertal, Skischule Silbertal, Panoramagasthof Kristberg und der carpemedia GbR- Werbekommunikation & Design (http://carpemedia.at).

Durch das traumhafte Winterwetter waren alle von der 11 km langen Panoramaloipe begeistert.

Für 2017 ist schon wieder die nächste Langlauf-Charity am Kristberg (Ende Februar - Anfang März) geplant.

Das Motto lautetet wie schon 2015 eine "Win-Win-Win" Veranstaltung, bei welcher 1 x Win für die eigene Gesundheit, 1 x Win für den wohltätigen Zweck und das 3. x Win für das Langlaufen und die Panoramaloipe am Kristberg steht.

Fotos

 

 

Langlauf-Charity am Kristberg - Alle Infos vom Jahr 2015!

Die Langlauf-Charity war ein voller Erfolg. Die 63 TeilnehmerInnen erreichten 845 gelaufene Kilometer. Spitzenreiter war das Team aus Gargellen mit Silvia & Patrick Stampfer, sowie Bertram Klehenz, welche alleine 154 Kilometer machten.

Motiviert durch die Langlauf-Charity, welche € 1.500,00 für „Netz für Kinder“ (http://netz-fuer-kinder.at) und € 700,00 für „Eltern-Kind-Zentrum Montafon“ (http://ekiz-montafon.at) einbrachte, wurden noch weitere Spenden (€ 400,00 von der Skischule Silbertal - Familie Meidl - http://skisilbertal.at - € 500,00 von der Gemeinde Silbertal - Bürgermeister Thomas Zudrell - http://silbertal.at und € 1.500,00 vom Panoramagasthof Kristberg - Familie Zudrell - https://kristberg.at) gemacht.

Initiator der Langlauf-Charity war die Montafoner Kristbergbahn mit Unterstützung durch die Gemeinde Silbertal, Skischule Silbertal, Panoramagasthof Kristberg und der carpemedia GbR- Werbekommunikation & Design (http://carpemedia.at).

Laut Umfragen, hat es allen sehr gut gefallen und es ist für 2016 wieder eine solche Veranstaltung geplant.

Das Motto lautetet eine "Win-Win-Win" Veranstaltung, bei welcher 1 x Win für die eigene Gesundheit, 1 x Win für den wohltätigen Zweck und das 3. x Win für das Langlaufen und die Panoramaloipe am Kristberg steht.

Langlauf-Charity am Kristberg
(Foto - Patrick Säly Fotografie)

Berichte:


Fotos