• Corporate Design

  • 1

Corporate Design

Die Entstehung der neuen Wort-Bild-Marke "kristberg"


Der Kristberg ist ein Naturgebiet, welches den Besuchern - egal ob Einheimischen oder Gästen - Raum für Erholung und sportliche Betätigung bietet. Nicht die Kristbergbahn lockt die Besucher ins Silbertal, es ist das Angebot und die Atmosphäre, die sie am Kristberg erwartet. Die Kristbergbahn ist einzig und allein Mittel zum Zweck. Sie ist die Infrastruktur, die den Gästen den Zugang zu einem Eldorado ermöglicht, das folgende Angebote umfasst: Wandergebiet, Mountainbikestrecken, Silberpfad, Skigebiet, Schneeschuhtouren, Langlaufloipen, kulturelle Highlights, etc.

Was stellt man in einer Bildmarke dar, wenn es beim zu bewerbenden Produkt um die oben genannten Angebote geht? Einen Berg? Das ist in dem Fall nicht notwendig, da das Wort „Berg“ sich bereits im Namen "Kristberg" befindet. Eine Seilbahn? Wir schlagen vor, von der Fokussierung auf die Bergbahn wegzurücken. Soll bei der Bildmarke auf das Thema Bergwerk eingegangen werden? Das würde das vorhandene breite Spektrum viel zu sehr einschränken und das Image in eine Richtung lenken.

Die Idee: Wir, das Team von Carpemedia, haben bei unserer Recherche herausgefunden, dass es am Kristberg ein sogenanntes Pingenfeld gibt. Es handelt sich bei diesen Pingen um vier bis acht Meter große runde Halden, die von der frühen Bergbautätigkeit im Bereich des Kristberges zeugen. Sie sind die älteste montanarachäologische Quelle zum Bergbau im Montafon. Diese Pingen ergeben, wenn man die Landschaft von oben sieht, ein merkwürdiges und auffallendes Muster. Sie erinnern beinahe an eine Mondlandschaft.
Wer sich am Kristberg mit offenen Augen bewegt, der kann diese Pingen Sommer wie Winter erkennen. Eine ausführliche Beschreibung der Pingenfelder am Kristberg gibt es auch als PDF Datei.


Diese runden Landschaftsstrukturen liefern die Grundlage für die Bildmarke.
In Kombination mit dem einfachen Schriftzug ergibt sich so eine auffallende und optisch harmonische Wort-Bildmarke.

 

Das Logo einst und heute: